Informationen
Anzeige

Klettern, balancieren, rutschen: Neuer Spielplatz in Miltitz fertig

Nach etwa zweimonatiger Bauzeit kann ab Samstag, 18. Mai, die neue Spiellandschaft im Miltitzer Park erkundet werden. Unweit vom Südeingang des Parks an der Auenstraße ist ein neuer Bewegungsbereich für Kinder entstanden.

Geschützt hinter einem niedrigen Erdwall, inmitten einer großen Sandfläche, führen verschlungene Kletterbalken, Balancierpfade sowie Seilnetze auf eine erhöhte Plattform und über eine Wellenrutsche oder Rutschstange wieder hinunter. Auf der angebauten Doppelschaukel können größere Kinder und Kleinkinder auf einem speziellen Kleinkindersitz nebeneinander schaukeln. Ein kleiner Rundweg mit verschiedenen Sitzmöglichkeiten erschließt das Areal auch für bewegungseingeschränkte Personen.

Die Anlage wurde, angeregt von Ortschaftsrat und Heimatverein Miltitz, durch das Amt für Stadtgrün und Gewässer mit 33.000 Euro aus dem städtischen „Programm zur Instandhaltung und Entwicklung öffentlicher Spielplätze“ vorbereitet. Über Spielfunktionen und Optik der Spielgeräte wurde in der Planungsphase intensiv diskutiert. Nach mehreren Abstimmungsrunden überzeugte der Entwurf einer Leipziger Spielplatzfirma die Mehrheit der Familien.

Für den Herbst 2019 sind ergänzende Baum- und Strauchpflanzungen geplant, um die umgebende große Wiese und den Erdwall zu gliedern und mehr Schattenplätze im Spielbereich zu schaffen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen