Informationen
Anzeige

Leipzig - Änderungen im Bauablauf auf der Bornaischen Straße

Schneller als erwartet schreiten derzeit die Bauarbeiten in der Bornaischen Straße zwischen Wiedebachplatz und Ecksteinstraße voran. Seit Anfang März modernisieren die Stadt Leipzig sowie die Leipziger Verkehrsbetriebe und Wasserwerke auf rund 530 Metern die komplette Infrastruktur von Gehwegen, Straße, Gleisen, Bahnstrom, Ver- und Entsorgungsleitungen. Der Bauablauf konnte aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen reduzierten Geschäfts- und Anliefertätigkeit optimiert werden. Dabei wurden die Gleisbauarbeiten priorisiert.

Neu ist, dass der Gleisbau auf der gesamten Baustrecke in einem Zuge realisiert wird. Die Straßenbahnvollsperrung verlängert sich deshalb um eine Woche bis zum 29. Mai. Durch den Baufortschritt und die Verlängerung wird es möglich, bereits ab 30. Mai zweigleisig über die Bornaische Straße zu fahren. Die Einrichtung eines eingleisigen Abschnitts zwischen Wiedebachstraße und Pfeffingerstraße, welcher für den Zeitraum von Ende Mai bis Mitte Oktober 2020 ursprünglich geplant war, wird nun nicht mehr notwendig. Dadurch entfällt eine Engstelle für den Straßenbahnbetrieb – Verspätungen und Störungen im Fahrplan können minimiert und eine höhere Pünktlichkeit auf dieser Strecke realisiert werden.

Während der mit den Leipziger Verkehrsbetrieben und den Leipziger Wasserwerken koordinierten Baumaßnahme werden beidseitig Radfahrstreifen neu angelegt sowie die Gehwege erneuert. 89 Fahrradbügel sind darüber hinaus vorgesehen. Die Haltestelle Pfeffingerstraße ist nach dem Umbau barrierefrei und sicher zugänglich. Östlich der Stockartstraße entsteht eine neue Fußgängerampel, an der Meusdorfer Straße eine Ampel für Fußgänger, den Rad- sowie Kraftfahrzeugverkehr.

Weitere Informationen gibt es unter www.leipzig.de/bornaische-strasse und www.L.de/baustellen.

 

 

Quelle: Stadt Leipzig

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.