Informationen
Anzeige

Versuchtes Raubdelikt – Zeugenaufruf

Versuchtes Raubdelikt – Zeugenaufruf

Ort: Leipzig (Sellerhausen-Stünz), Zweenfurther Straße
Zeit: 14.05.2021, 14:18 Uhr

Ein unbekannter Tatverdächtiger betrat ein Leihhaus und äußerte gegenüber eines Mitarbeiters unter Vorhalt eines pistolenähnlichen Gegenstands "Stehen bleiben. Hände hoch. Überfall". Als dieser sich mittels Schlagens und Tretens körperlich wehrte, flüchtete dieser ohne Beute unerkannt aus dem Geschäft. Der Geschädigte wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen eines versuchten schweren Raubes eingeleitet.

Zum Tatverdächtigen liegt folgende Personenbeschreibung vor:

ca. 1,85 m
ca. 25 Jahre
normale Gestalt, sportlich
sprach akzentfrei Deutsch
trug schwarze Jogginghose und schwarzen Kapuzenpullover
unter Kapuze war heller Haaransatz sichtbar
schwarze Mund-/Nasenbedeckung
führte Rucksack mit sich

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder zu dem unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

 

 

Quelle:Polizei Sachsen