Informationen
Anzeige

Leipzig - Tatverdächtiger beleidigt Frau und Polizeibeamten

Tatverdächtiger beleidigt Frau und Polizeibeamten

Ort: Leipzig (Neustadt-Neuschönefeld), Eisenbahnstraße
Zeit: 21.07.2020, gegen 12:00 Uhr

Am Mittag des 21.07. wurde in der Eisenbahnstraße ein Tatverdächtiger (34, lybisch) festgenommen, nachdem er mehrere Straftaten begangen hat. Gegen 12:00 Uhr lief der Mann auf der Eisenbahnstraße und trat gegen das Fahrrad einer Frau (26), die er nach der Sachbeschädigung noch beleidigte. Als er durch Polizeibeamte am Tatort angetroffen wurde, konnte seine Identität zunächst nicht geklärt werden. Aus diesem Grund wurde er zum Polizeiposten in der Eisenbahnstraße gebracht. Im Posten beleidigte er mehrfach die handelnden Polizeibeamten und wurde zunehmend aggressiv. Da er in den vergangenen Tagen und Monaten mit diversen Straftaten, darunter Körperverletzungen, Nötigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und exhibitionistischen Handlungen aufgefallen war und keinen festen Wohnsitz besitzt, wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen und in das Zentrale Polizeigewahrsam gebracht. Am heutigen Tag wird er einem Ermittlungsrichter vorgeführt. (sf)

 

Quelle:Polizei Sachsen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.