Informationen
Anzeige
  • Aktuelle Seite:  
  • Startseite
  • News
  • CO2-Reaktor und medizinischer Sprachassistent

CO2-Reaktor und medizinischer Sprachassistent

CO2-Reaktor und medizinischer Sprachassistent

CO2-Reaktor und medizinischer Sprachassistent: Stadt und SpinLab würdigen innovative Neugründer mit Leipzig Startup Award

Zweimal jährlich verleihen das SpinLab – The HHL Accelerator und das Amt für Wirtschaftsförderung den mit insgesamt 7.000 Euro dotierten Leipzig Startup Award (Erstplatzierter 5.000 Euro/Zweiter 2.000 Euro). Den Preis können innovative Teams des SpinLab erhalten, deren Idee, Produkt, Umsetzung und Business-Plan gleichermaßen herausragen. Die dazugehörigen Urkunden wurden jüngst feierlich übergeben.

Der erste Platz geht an die enaDyne GmbH (https://enadyne.de/). Das Unternehmen entwickelt neuartige Plasmareaktoren, die umweltschädliches CO2 in profitablen Rohstoff umwandeln: Aus den CO2-Emissionen entstehen in einem einstufigen Prozess „grüne Chemikalien“ bzw. wertvolle Kohlenwasserstoffe wie Methanol, Ethanol oder Ethylen. Industrielle Anwender generieren auf diese Weise zusätzliche Wertschöpfung.

Den zweiten Preis erhält die CallPima UG (https://pimaassist.de/). Das Startup entwickelt datenschutzkonforme Sprachanwendungen für das Gesundheitswesen, vergleichbar mit herkömmlichen Smart-Speakern. Per Stimmaktivierung werden Patientenanfragen (z. B. in Krankenhäusern oder Kliniken) an die Pflegekräfte übermittelt und können dazu automatisiert in die jeweilige Patienten-Akte aufgenommen werden. Ebenso kann der Patient per Sprachbefehl auf herkömmliche Funktionen wie Beleuchtungs- oder Jalousien-Steuerung zugreifen. Neben zusätzlichem Patienten-Komfort bedeutet das System eine Zeit- und Kostenersparnis für das Pflegepersonal um jeweils rund 30 Prozent.

Clemens Schülke, komm. Leiter des Dezernats für Wirtschaft, Arbeit und Digitales: „Ich gratuliere beiden Preisträgern herzlich und wünsche viel Erfolg. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, innovative Startups zu fördern und ihnen eine Perspektive in Leipzig zu bieten. Durch die Ansiedlung von Unternehmen werden neue Arbeitsplätze geschaffen, eine wichtige Voraussetzung für unsere wachsende Stadt.“

Eric Weber, SpinLab CEO: „Mit enaDyne und CallPima hat die Stadt Leipzig zwei spannende Technologieunternehmen aus dem Bereich Smart Infrastructure Hub Leipzig ausgewählt. Innovative Anwendungen in der Energie- und Gesundheitswirtschaft prägen die Region seit vielen Jahren und sind zugleich wichtige globale Zukunftsfelder.“

Leipzigs Gründerszene steht für Innovation, Wachstum und Zukunftsthemen: Über 200 Startups arbeiten hier erfolgreich an ihren Konzepten. Die Stadt unterstützt diese aktiv bei der Umsetzung innovativer Ideen durch passende Infrastruktur und diverse Förderinstrumente – der Leipzig Startup Award ist eines davon. Seit 2018 wird er gemeinsam vom Amt für Wirtschaftsförderung und dem SpinLab – The HHL Accelerator verliehen.

Der SpinLab – The HHL Accelerator unterstützt unternehmerische und innovative Teams, die nachhaltig wachsen und ihr Geschäftsmodell erfolgreich skalieren wollen. Sie stellen vielversprechende Jungunternehmen notwendige Ressourcen sowie ausreichend professionelle Unterstützung für langfristigen Erfolg zur Verfügung. Dafür wurde der Accelerator mehrfach ausgezeichnet.

Ähnliche Artikel

Der Osterhase und das verlorene Ei